Schlagwort-Archive: Lernen

Trendfolge mit Swingtrading (Teil 1) – Die Auswahl

Wie schon mehrmals erwähnt, stelle ich mein Portfolio aus Gründen der Diversifikation auf mehrere Beine. Ich möchte etwas näher auf mein Trendfolgeportfolio auf Wochenbasis eingehen. Hier beobachte und trade ich rund 25 ausgesuchte ETFs. Und wie nicht anders zu erwarten, habe ich auch hier meine Schwäche für das Swingtrading mit einfließen lassen.

Wie funktioniert mein Trendfolge-Portfolio mit Swingtrading? Weiterlesen

LONG – SHORT – LONG?!

LONG – SHORT – LONG?! Ja was jetzt? Die mich kennen, wissen dass ich vor allem in diversen Nasdaq-Titeln investiert bin. Und mit der Nasdaq interessiert mich natürlich der NQ bzw. der QQQ. Heute habe ich eine skurille Situation in meinem Depot: Ich bin long, short und long und alles gleichzeitig…  Bevor ihr glaubt ich bin reif für die Klapsmühle-

hier kommt die Auflösung: Weiterlesen

Live-Trade QQQ short 5min und QQQ long 5min

Wenn es die Zeit erlaubt, pflege ich nebenbei mein Daytrading. Diese Art zu handeln übt (wohl nicht nur für mich) die meiste Faszination beim Trading aus. Dem Markt den Puls zu fühlen ist eines der aufregendsten Dinge überhaupt. Und dann noch vorherzusehen, ob sich der Puls beschleunigt oder absenkt; es gibt nicht viel schöneres im Leben ( ups, 3 fallen mir jetzt sofort ein, aber das sind andere Geschichten…).

Einen meiner Daytrading-Ansätze möchte ich hier und heute in kurzen Worten vorstellen: Weiterlesen

Kursstellung unterschiedlich (Datenqualität Aktien)

Wer lange genug tradet kennt auch die Probleme mit der Datenqualität diverser Anbieter. Dieses Problem erkennt man jedoch erst, wenn man wirklich nah am Markt ist. Ansonsten bleibt es einem verborgen. Das dies kein vernachlässigbares Problem ist, möchte ich an einem  Beispiel zeigen. Durch meine Positionseröffnung gestern in EXPE erkenne ich folgendes Problem (auf den ersten Blick nicht für mich, aber vielleicht für andere Trader die eventuell EXPE auch auf der Watchlist für Shorts haben!) In einer Software wird für gestern ein neues Hoch angezeigt aber in einer anderen nicht; dh. hier ist bereits ein Swing-High enstanden!

Wo liegt nun das Problem?

Weiterlesen

Livetrade NTAP short

Zur Fortsetzung meines Konsequenzbeitrages ein Beispiel-Trade.

Ausgangslage: Da ich in einem gemeinsamen Konto langfristige Trendfolgestrategien mit kurzfristigen Swingtrades gemischt handle, ist die konsequente Umsetzung nicht immer das Gelbe vom Ei oder wie der Steirer sagt: „Die Gier is a Schwein“!

Durch das extrem (bzw. ausschließliche!) Long-lastige Trendfolgeportfolio war ich gestern versucht zur Absicherung einen kurzfristigen Short-Trade zu starten. Gesucht und gefunden habe ich dann NTAP.

Alles perfekt:  NTAP in einem bestehenden Abwärtstrend und Korrektur 4 Tage aufwärts; dann die Umkehr down! Und ich mit der Order short bei 37,23 in den Markt! Wow! Weiterlesen

Konsistent und konsequent handeln

Was erreiche ich mit Konsistenz  und Konsequenz beim Trading? Was im Projektmanagement?

Konsistenz beim Trading ist unerlässlich, um eine Strategie im Nachhinein überhaupt auf ihre Wirksamkeit prüfen zu können.Alles andere wäre Glücksspiel; so ist es ein Spiel mit den Wahrscheinlichkeiten. Und dies gilt es konsequent umzusetzen!

Konsistenz im Projektmanagement ist prinzipiell nur auf die üblichen Routinen (Start-Workshop, erstellen eines PSP, Besprechungen, Reporting, Jour-Fixes, PAG-Meetings, …) anzuwenden. Denn die einzige Konstante im Projekt ist zumeist die Veränderung. Hier benötige ich statt Konsistenz dann Konsequenz!

Wo verbindet sich das Trading mit dem Projektmanagement? Weiterlesen